Du bist hier: Studienangebot Bachelorstudiengänge
Gesundheitspsychologie
Bachelor

Gesundheits­psychologie

Gesund leben im Digitalisierungszeitalter: Lerne im berufsbegleitenden Studium Gesundheitspsychologie an der IUBH, neuste Erkenntnisse direkt anzuwenden..

Gesund leben, ist heute vielmehr Lifestyle als nette Begleiterscheinung. Doch wie hält man sich im Digitalisierungszeitalter wirklich fit? Lerne im berufsbegleitenden Studium Gesundheitspsychologie an der IUBH, neuste Erkenntnisse direkt anzuwenden.

Gesundheitspsychologie berufsbegleitend studieren

Patienten werden immer anspruchsvoller, zurecht. Doch deren Gesundheit effektiv und nachhaltig zu optimieren, ist auch heute nicht leicht. Daher versucht die Gesundheitspsychologie im ersten Schritt herauszufinden, woher gesundheitsfördernde oder -beeinträchtigende Verhaltensweisen kommen und in welcher Beziehung sie mit individuellen Glaubenssätzen hinsichtlich Gesundheit und Krankheit stehen. Erst im Anschluss können konkrete Verhaltensweisen identifiziert werden, um schließlich die richtigen Interventionsansätze ausfindig zu machen. Während der Analyse werden vor allem neueste Forschungsergebnisse berücksichtigt, die sich unter anderem auch mit dem Thema Gesundheit und Stress auseinandersetzen.

Im Studium lernst Du, wie man evidenzbasierte Interventionen heute und damit vor allem im digitalen Zeitalter anwenden und evaluieren kann. Gesundheitspsychologie berufsbegleitend studieren bedeutet daher, neueste Erkenntnisse in Theorie und Praxis direkt anzuwenden.

Wichtig ist außerdem, Gesundheit nicht nur unter biologischen und medizinischen, sondern auch unter psychologischen und sozialen Aspekten zu betrachten.

Dein berufsbegleitendes Studium Gesundheitspsychologie kurz und knapp:

Abschluss
Bachelor of Science (B.Sc.)
Studienmodell
Berufsbegleitendes Studium mit Kombination aus digitalem Selbststudium und regelmäßigen Lehrveranstaltungen am virtuellen Campus oder in Präsenz
Lehrveranstaltungen
Praxisnahe Arbeit in Gruppen unter Anleitung erfahrener Dozenten, Montag & Mittwoch, jeweils von 18:30 bis 21:00 Uhr.
Du hast die Wahl, ob Du lieber vor Ort am Campus oder rein virtuell studieren möchtest.
Studienbeginn
Erstmalig
am virtuellen Campus; in Berlin*, Köln*: ab 1. März 2021, danach Studienstart jederzeit möglich
München*: ab 1. September 2021, danach Studienstart jederzeit möglich.
Prüfungsort
Als Präsenzprüfung am Studienort oder als Onlineklausur
Zulassung
(Fach-)Abitur oder fachgebundene Hochschulreife
Ohne Abitur:
- Meisterbrief oder eine Aufstiegsfortbildung
- eine mind. zweijährige Berufsausbildung mit anschließend min. 3 Jahren Berufserfahrung
Akkreditierung
Studiengang befindet sich aktuell im Akkreditierungsprozess, ZFU (1106220)
Studiengebühren
Steuern sparen
bis zu 42% Studiengebühren zurückholen
Studiengebühren absetzen

Deine Vorteile im berufsbegleitenden Studium Gesundheitspsychologie

Qualitativ hochwertige Inhalte
Der Aufbau des gesamten Studienganges Gesundheitspsychologie wurde hinsichtlich seiner Inhalte in Anlehnung an die Empfehlungen der Zentralen Prüfstelle Prävention entwickelt.
Spezialisiere Dich
Im Bachelorstudiengang Gesundheitspsychologie hast Du die Möglichkeit, Dich mithilfe ausgewählter Module zu spezialisieren, zum Beispiel in den Bereichen M-Health, Gesundheit und Coaching in klinischen Settings und Health Management in Organisationen.
Sichere Dir weitere Vorteile
Du willst wissen, wie Du zusätzlich von Deinem berufsbegleitenden Studium an der IUBH profitierst? Hier erfährst Du es: Zu den Vorteilen
Bis 28. Oktober einschreiben, 1.555€ sparen & gratis iPad sichern
Mehr erfahren
Studieren, wie Du willst? Mach doch!
Aktion verlängert: Schreib Dich noch bis zum 28. Oktober für ein berufsbegleitendes Studium Deiner Wahl ein und sichere Dir 1.555€ + gratis iPad.
Mehr erfahren
Mehr erfahren
Karriere

Deine berufliche Zukunft in der Gesundheitspsychologie

Bessere Aufstiegschancen sind nur ein Grund, Gesundheitspsychologie berufsbegleitend zu studieren. Nach Deinem Bachelorabschluss warten als Experte herausfordernde Aufgaben und Einsatzorte auf Dich, egal ob in klinischen, beruflichen oder digitalen Settings der Gesundheit. So arbeitest Du zum Beispiel im Gesundheitswesen, bei M-Health-Startups oder etablierten Unternehmen jeder Größe und Branche. Darüber hinaus hast Du als Mitarbeiter im Gesundheitssektor dank Deines berufsbegleitenden Bachelorstudiums die Möglichkeit, Dich im Bereich Gesundheitsmanagement gezielt weiterzuqualifizieren und in Zukunft richtungsweisende Führungsaufgaben zu übernehmen.

Studienberatung

Svg Vector Icons : http://www.onlinewebfonts.com/icon
Kontakt